Herzlich willkommen

Dr. med. Barbara Apenberg / Foto: KESLER PHOTOGRAPHY

 

Liebe Patienten,

 

jede Erkrankung, Verletzung oder Belastung, die im Leben erworben wurde, sowie jede Narbe oder Zahnbehandlung können im Körper zu Veränderungen führen, die die Widerstandskräfte erschöpfen. Subjektiv werden diese Schwachstellen nicht bemerkt, da körpereigene Selbstheilungskräfte über lange Zeit zu ihrer Bewältigung beitragen. Es ist eine natürliche Anpassung des Körpers, solche Störeinflüsse zu kompensieren. Dies gelingt bei den meisten Menschen auch lebenslang mit gutem Erfolg. Aber in manchen Situationen kann das vegetative Nervensystem, das die körpereigenen Heilkräfte reguliert, mit dieser Aufgabe vorübergehend oder anhaltend überfordert sein. Daraus resultiert eine eingeschränkte Belastbarkeit (chronische Müdigkeit, Stress- und Infektanfälligkeit, etc.). In der Folge können Erkrankungen und Schmerzzustände entstehen, die in Abständen wiederkehren und die Entstehung eines chronischen Leidens ermöglichen.


Die blockierenden Einflüsse des vegetativen Nervensystems werden reduziert mit der Folge einer Stärkung der körpereigenen Regulationskräfte und einer Wiederherstellung der Belastbarkeit und Ausgeglichenheit. Die Neuraltherapie setzt Impulse für die Eigenregulation = Gesundung. Es handelt sich um eine kausale Therapie, die die Ursache der Erkrankung ohne Unterdrückung von Symptomen behebt.

 

Ihre

Dr. med. Barbara Apenberg

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Kontakt und Terminvereinbarung

Praxis
Dr. med. Barbara Apenberg

Eppendorfer Baum 9

20249 Hamburg

 

Telefon: 040 / 44 40 55 44

Telefax: 040 / 76 79 61 96

Unsere Sprechzeiten

Termin nach Absprache